ZEUGENDE ZAHLEN

Buchgestaltung

Die Dissertation untersucht Methoden und Konzepte zur Vermessung menschlicher Körper aus dem 19. Jahrhundert. Mittelmass und Idealtypen galten in der Zeit als Grundlage neuer Messkonzepte. Daniela Döring ist Kulturwissenschaftlerin und derzeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Künste und Medien der Universität Potsdam tätig.

Das Buch erschien 2011 im Kadmos Verlag Berlin.

ZEUGENDE ZAHLEN

Buchgestaltung

Die Dissertation untersucht Methoden und Konzepte zur Vermessung menschlicher Körper aus dem 19. Jahrhundert. Mittelmass und Idealtypen galten in der Zeit als Grundlage neuer Messkonzepte. Daniela Döring ist Kulturwissenschaftlerin und derzeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Künste und Medien der Universität Potsdam tätig.

Das Buch erschien 2011 im Kadmos Verlag Berlin.