METROPOLEN: À VITROLLES

Ausstellungsbuch

Die Fotografin Kristine Thiemann hat mit METROPOLEN ein Städteprojekt ins Leben gerufen. Sie beschäftigt sich mit Kleinstädten, die im Schatten benachbarter Großstädte liegen. Mit Ironie und Hilfe der Einwohner übersetzt sie die Stadt in ihre eigene Sprache. Sie portraitiert auf ungewöhnliche Weise ganz normale Menschen in vermeintlichen Alltagssituationen, wobei sie den Blick auf skurrile Details lenkt.

Das Buch erschien 2014 bei Wildproject.

www.kristinethiemann.com

METROPOLEN: À VITROLLES

Ausstellungsbuch

Die Fotografin Kristine Thiemann hat mit METROPOLEN ein Städteprojekt ins Leben gerufen. Sie beschäftigt sich mit Kleinstädten, die im Schatten benachbarter Großstädte liegen. Mit Ironie und Hilfe der Einwohner übersetzt sie die Stadt in ihre eigene Sprache. Sie portraitiert auf ungewöhnliche Weise ganz normale Menschen in vermeintlichen Alltagssituationen, wobei sie den Blick auf skurrile Details lenkt.

Das Buch erschien 2014 bei Wildproject.

www.kristinethiemann.com